Datenschutz

Esri respektiert den Datenschutz unserer Kunden, die ArcGIS Online, unseren SaaS-basierten Service, nutzen. Es ist wichtig nachvollziehen zu können, wann und warum personenbezogene Daten erfasst und verwendet werden. In dieser Datenschutzrichtlinie wird beschrieben, wie Esri Daten sammelt und Richtlinien anwendet, wenn Sie uns diese über ArcGIS Online bereitstellen. Die über ArcGIS Online erfassten Daten dienen ausschließlich zur Bereitstellung des Service.

Die für ArcGIS Online geltenden Datenschutzbestimmungen wurden gemäß den höchsten unabhängigen, internationalen, branchenweit akzeptierten Datenschutznormen zertifiziert, darunter TRUSTe Certified Privacy Seal und das zwischen dem US-Handelsministerium und der EU geschlossene Safe Harbor-Abkommen.

Da ArcGIS Online die Cloud-Infrastruktur von Microsoft Azure und Amazon Web Services nutzt, können Kundendaten durch diese Systeme fließen oder darin gespeichert werden. Aus diesem Grund werden die geeigneten Datenschutzrichtlinien zu Referenzzwecken nachfolgend zur Verfügung gestellt:

TRUSTe Certified Privacy Seal

Esri hat das TRUSTe Privacy Seal erhalten. Damit wird bestätigt, dass die vorliegende(n) Datenschutzrichtlinie und -maßnahmen von TRUSTe auf Einhaltung der Cloud-Programm-Anforderungen von TRUSTe, darunter Transparenz, überprüft wurden, sowie darauf, dass Rechenschaftspflicht und Wahlfreiheit hinsichtlich der Erfassung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten bestehen. Das TRUSTe-Programm deckt ausschließlich Daten ab, die über den ArcGIS Online-Service erfasst werden.

Die Aufgabe von TRUSTe als unabhängiger Drittpartei besteht darin, das Online-Vertrauen zwischen Verbrauchern und Organisationen auf globaler Ebene über sein führendes Datenschutz-Qualitätssiegel und innovative Trust-Lösungen zu fördern. Sollten Sie Fragen oder Beschwerden zu unserer Datenschutzrichtlinie oder unseren Datenschutzmaßnahmen haben, wenden Sie sich bitte an uns über info@esri.com. Sollten Sie mit unserer Antwort nicht zufrieden sein, kontaktieren Sie das TRUSTe Feedback and Resolution System.

EU Safe Harbor

Esri erfüllt die Rahmenbedingungen des zwischen der USA und der EU sowie des zwischen der USA und der Schweiz geschlossenen Safe-Harbor-Abkommens, das vom US- Handelsministerium aufgesetzt wurde, hinsichtlich der Erfassung, Verwendung und Speicherung von personenbezogenen Daten aus EU-Mitgliedstaaten und der Schweiz. Gemäß Zertifizierung hält sich Esri an die Safe-Harbor-Datenschutzgrundsätze hinsichtlich Benachrichtigung, Wahlfreiheit, Weiterleitung, Sicherheit, Datenintegrität, Zugriff und Umsetzung. Nähere Einzelheiten über das Safe-Harbor-Programm sowie das Esri Zertifikat können Sie unter http://www.export.gov/safeharbor nachlesen.